Eisschnelllauf WM beginnt heute im bayrischen Inzell und findet bis zum 13. März 2011 statt. Alle Wettkämpfe der Einzelstrecken können wetterunabhängig stattfinden, denn sie werden in der Neuen überdachten Inzeller Eisschnelllaufhalle ausgetragen.

Die Wettkämpfe werden mit dem 1500m der Herren eröffnet. Der Fernsehsender ZDF strahlt unter anderem auch den 3000 m der Damen live aus. Das Rennen soll ungefähr um 16:30 Uhr starten. Für das ZDF wird Wolf-Dieter Poschmann kommentieren und im Studio ist der Moderator Alexander Ruda und als Expertin Gunda Niemann-Stirnemann.

Deutschland geht mit insgesamt 20 Athletinnen und Athleten auf die Einzelstrecken-Weltmeisterschaften 2011 in Inzell an den Start und für die Damen:

500 Meter: Jenny Wolf (Berlin), Judith Hesse (Erfurt), Jennifer Plate (Berlin)
1000 Meter: Hesse, Monique Angermüller (Berlin), Gabriele Hirschbichler (Inzell)
1500 Meter: Angermüller, Hirschbichler, Isabell Ost (Berlin)
3000 Meter: Stephanie Beckert (Erfurt), Claudia Pechstein (Berlin), Jennifer Bay (Dresden)
5000 Meter: Beckert, Pechstein, Katrin Mattscherodt (Berlin)
Team: Beckert, Pechstein, Ost, Bay

Quelle: www.Sport.de

0 Kommentare

Kommentar veröffentlichen