Na wen haben wir den da. Stuntfrau Miriam Höller (23) erreichte bei Germany´s Next Topmodel nur Platz 11, trotz der Traummaße von 85-63-84.

Jetzt hat sie sich für die Septemberausgabe des Playboys in Ibiza ablichten lassen. Eins ist klar sie hätte sich auf den Bildern nicht in Brand setzen lassen müssen, denn sie ist auch so schon ziemlich heiß.

60 Sekunden stand Miriam in Flammen für das Titelbild. Zu einer Zeitung sagte sie:„Ich hatte Kühlcreme auf der Haut. Die hält die Hitze für 90 Sekunden vom Körper ab.“

Wie es aussieht braucht Miriam den Titel Germany´s Next Top Model nicht um groß raus zu kommen, obwohl sie uns in der Show doch viele schöne von sich Bilder gezeigt hat.

Wer jetzt neugierig geworden ist, kann sich Miriam Höllers Bilder und das Interview online auf: www.playboy.de/menschen/prominente/miriam-hoeller ansehen oder er holt sich das Magazin nach Hause um es immer zur Hand zu haben.

0 Kommentare

Kommentar veröffentlichen